Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
admin:info:jenkins [2019-01-30 16:28]
mga [Überblick über die Jenkins-Builds der AG]
admin:info:jenkins [2022-05-23 11:13] (aktuell)
hbs
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Jenkins ====== ====== Jenkins ======
  
-Auf dem Rechner ​''​siran'' ​ist das Continuous-Integration-Tool ''​jenkins''​ installiert,​ dessen Weboberfläche über https://​jenkins.ps.informatik.uni-kiel.de/​ erreichbar ist. Jenkins kann dafür benutzt werden eventbasiert oder zeitgesteuert bestimmte Aufgaben durchzuführen. An der Arbeitsgruppe wird Jenkins derzeit insbesondere eingesetzt um:+Auf dem Rechner ​LYNCH ist das Continuous-Integration-Tool ''​jenkins''​ installiert,​ dessen Weboberfläche über https://​jenkins.ps.informatik.uni-kiel.de/​ erreichbar ist. Jenkins kann dafür benutzt werden eventbasiert oder zeitgesteuert bestimmte Aufgaben durchzuführen. An der Arbeitsgruppe wird Jenkins derzeit insbesondere eingesetzt um:
  
   * Bei den installierten Webanwendungen automatisch die Installierbarkeit zu testen und alle Testfälle auszuführen   * Bei den installierten Webanwendungen automatisch die Installierbarkeit zu testen und alle Testfälle auszuführen
   * Bei den Curry-Systemen und verwandten Repository die Installation zu testen und Testfälle auszuführen   * Bei den Curry-Systemen und verwandten Repository die Installation zu testen und Testfälle auszuführen
 +  * DEB-Pakete verschiedener Curry-Komponenten für Debian und Ubuntu zu bauen 
  
-''​jenkins'' ​ist direkt als Debian-Paket installiert und läuft unter dem bei der Installation angelegten User ''​jenkins''​Für etwaige Fehlersuchen ist es deshalb ratsam, den öffentlichen SSH-Key der Administratoren als autorisierten Schlüssel zu hinterlegen. Die Aktualisierung erfolgt bequem über die reguläre Paketaktualisierung,​ jediglich die nachträglich installierten Plugins müssen manuell über https://​jenkins.ps.informatik.uni-kiel.de/​pluginManager/​ aktualisiert werden. ​+Der Rechner LYNCH ist ein Jenkins-Master-Server, ​der selbst keine Builds ausführtDer Jenkins-Master Server delegiert alle Jobs an folgende Build-Slaves (oder -Nodes):
  
-Administratoren von Jenkins sind derzeit Finn, Mike und Jan (Stand ​Januar ​2019), langfristig ist es sicherlich sinnvoll den Dienst unter einem eigenen Rechner zur Verfügung zu stellen und die Administration dem Administrator der AG zu überlassen.+  * LEPIN: CurryTests auf Debian stretch 
 +  * BELLECOMBE: CurryTests auf Debian buster 
 +  * PORTY und CHEVALBLANC:​ [[admin:​info:​currydebs|CurryDEBs]] 
 +  
 +Die Software ''​jenkins''​ ist direkt als 3rd-party Debian-Paket installiert und läuft unter dem bei der Installation angelegten User ''​jenkins''​. Für etwaige Fehlersuchen ist es deshalb ratsam, den öffentlichen SSH-Key der Administratoren als autorisierten Schlüssel zu hinterlegen. Die Aktualisierung erfolgt bequem über die reguläre Paketaktualisierung,​ jediglich die nachträglich installierten Plugins müssen manuell über https://​jenkins.ps.informatik.uni-kiel.de/​pluginManager/​ aktualisiert werden.  
 + 
 +Administratoren von Jenkins sind derzeit Finn, Henrik ​und Jan (Stand ​November ​2019).
  
 ====== Überblick über die Jenkins-Builds der AG ====== ====== Überblick über die Jenkins-Builds der AG ======
Zeile 17: Zeile 24:
 ===== CurryDEBs Builds ===== ===== CurryDEBs Builds =====
  
-Bei CurryDEBs handelt es sich um Builds, die mit den veröffentlichten+Bei [[admin:​info:​currydebs|CurryDEBs]] handelt es sich um Builds, die mit den veröffentlichten
 Debian-Paketen des PAKCS Curry-Compilers assoziiert sind. Debian-Paketen des PAKCS Curry-Compilers assoziiert sind.
 Dazu zählen Builds des Curry-Frontends bestehend aus den Haskell-Paketen Dazu zählen Builds des Curry-Frontends bestehend aus den Haskell-Paketen
Zeile 39: Zeile 46:
  
 Durchgeführt werden die meisten der Builds jeweils auf zwei unterschiedlichen Durchgeführt werden die meisten der Builds jeweils auf zwei unterschiedlichen
-Testsystemen,​ ''​siran''​ und ''​lepin''​. +Testsystemen,​ ''​bellecombe''​ und ''​lepin''​. 
-Auf ''​siran''​ läuft Debian ​(jessie) und auf ''​lepin''​ Debian 9 (stretch).+Auf ''​bellecombe''​ läuft Debian ​10 (buster) und auf ''​lepin''​ Debian 9 (stretch). 
 + 
 +Man aktualisiert die agent.jar Dateien unter ''/​var/​lib/​curry-tester/​jenkins''​ mit 
 +''​wget jenkins.ps.informatik.uni-kiel.de/​jnlpJars/​agent.jar''​
  
 Falls man sich die Builds lokal auf Dateisystemebene ansehen bzw. sie debuggen Falls man sich die Builds lokal auf Dateisystemebene ansehen bzw. sie debuggen
/srv/dokuwiki/adminwiki/data/attic/admin/info/jenkins.1548862128.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019-01-30 16:28 von mga
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0