IntDig 2023 - 1. Workshop zur Intelligenten Digitalisierung (29.9.23, Berlin) - Final Call for Papers. Deadline extension: 18.6.23

From: John, Ulrich, Prof. Dr.-Ing. <ulrich.john_at_iu.org>
Date: Tue, 6 Jun 2023 14:24:02 +0000

IntDig 2023 - 1. Workshop zur Intelligenten Digitalisierung

am 29. September 2023

auf der
INFORMATIK 2023<http://informatik2023.de> in Berlin
________________________________
Paper submission (EasyChair, extended deadline: 18. Juni): → Submit<https://easychair.org/conferences/?conf=intdig2023>
________________________________
Call for Papers
Der Workshop zur Intelligenten Digitalisierung (IntDig 2023) verfolgt die Vision, dringend erforderliche und sinnvolle Digitalisierungen in Wirtschaft, Industrie und Gesellschaft zielpassend und termingerecht gestaltbar und realisierbar zu machen. Dafür adressiert der Workshop einerseits das intelligente Vorgehen bei Digitalisierungsprojekten und andererseits den geeigneten Einsatz von KI-basierten Softwarekomponenten in den resultierenden Prozessen (auch in digitalen Zwillingen), der intelligente Funktionalitäten, intelligente Prozesse und/ oder intelligente Entscheidungsunterstützungen bestmöglich realisieren soll. Neben KI-bezogenen Aspekten und geeigneten Vorgehensweisen bei der Vorbereitung, Planung, Begleitung und Durchführung von Digitalisierungsprojekten (einschließlich Digitaler Transformationen) sollen auch notwendige oder/ und begünstigende systemische Rahmenbedingungen für den Erfolg von Digitalisierungsprojekten auf verschiedenen Ebenen (Unternehmen, Unternehmensverbünde, Organisationen, Behörden, Staat, Staatenverbünde) diskutiert werden.
Beiträge sind insbesondere (nicht ausschließlich) zu folgenden Themen erwünscht:

  * Aspekte zur Schaffung agilitätssichernder effizienter Systemstrukturen und Prozesse durch geeignete Digitale Transformation
  * KI und Digitalisierung in Produktion und Logistik/ Supply Chain Management
  * Digitale Zwillinge als Grundlage für Simulationen, Planung, Reasoning und/ oder Dokumentation
  * Ansätze, Aspekte, Rahmensetzungen und Modelle für Intelligente Digitalisierung
  * Selbstorganisation/-optimierung von Wirtschafts- und Organisationssystemen
  * Ansätze, Aspekte, Modelle und Methoden Intelligenter Unternehmen, Intelligenter Organisationen, Intelligenter Verbünde etc.
  * Vorstellung von laufenden oder durchgeführten Digitalisierungsprojekten oder Digitalisierungprogrammen
  * Analyse von laufenden oder durchgeführten Digitalisierungsprojekten, Digitalisierungprogrammen und "Digitalisierungs-Steuerungen/ Digitalisierungsgremien"
  * Lessons Learned mit Bezug zu Digitalisierung und Digitaler Transformation
  * Potenzialuntersuchungen im Kontext Intelligenter Digitalisierung
  * Themenbezogene Anwendungen und Konzepte in spezifischen Branchen und Domainen
  * Aspekte der Lehre in Bezug auf Intelligente Digitalisierung und Digitale Transformation
Der Workshop soll Expert*n und Interessierten die Möglichkeit zum Austausch und zur Diskussion von Ideen, Ansätzen und Erfahrungen geben, um idealerweise Erkenntnisse zu gewinnen und Grundlagen, Impulse und Ideen für weiterführende Aktivitäten zu entwickeln.
Einreichung von Beiträgen
Einreichungen sind in folgenden Formen in deutscher oder englischer Sprache im LNI-Format möglich:

  * Beiträge in "voller Länge" (bis max. 12 Seiten)
  * Kurzbeiträge und studentische Arbeiten (bis max. 6 Seiten)
  * Beiträge zur Brainstorming-Session (2 Seiten)
Die Einreichung erfolgt über EasyChair<https://easychair.org/conferences/?conf=intdig2023> (→ Submit<https://easychair.org/conferences/?conf=intdig2023>).
Autor*en beachten bitte die LNI-Richtlinien<https://gi.de/service/publikationen/lni>!
Die akzeptierten Beiträge werden in der Serie Lecture Notes in Informatics veröffentlicht.
Termine

  * Einreichung von Workshop-Beiträgen (extended deadline): 18. Juni
  * Benachrichtigung der Autoren: 26. Juni
  * Einreichung der finalen Paperversion: 2. Juli
  * Workshop: 29. September
Organisation

  * Hartwig Baumgärtel, Technische Hochschule Ulm, Hartwig.Baumgaertel_at_thu.de
  * Ulrich John (Chair), IU Internationale Hochschule, ulrich.john_at_iu.org
Programmkomitee

  * Slim Abdennadher, German International University, Cairo
  * Florian Allwein, IU Internationale Hochschule
  * Hartwig Baumgärtel, Technische Hochschule Ulm
  * Ulrich Geske, Universität Potsdam
  * Andreas Hoffmann, Fraunhofer FOKUS, Berlin
  * Ulrich John, IU Internationale Hochschule
  * Andreas Kmoch, Toll Collect
  * Lars Mönch, Fernuniversität Hagen
  * Dietmar Seipel, Universität Würzburg
  * Markus Stumptner, University of South Australia
  * Armin Wolf, Fraunhofer FOKUS, Berlin


--
You are receiving this message because you are a member of the
mailinglist 'glp-list_at_lists.informatik.uni-kiel.de'.

To unsubscribe from (leave) this mailinglist, please go to this URL:
  https://lists.informatik.uni-kiel.de/mailman/listinfo/glp-list

Received on Di Jun 06 2023 - 17:53:16 CEST

This archive was generated by hypermail 2.3.0 : Mi Mai 22 2024 - 07:16:03 CEST