Stellenausschreibung WiMi Deklarative Programmiersprachen

From: Michael Hanus <mh_at_informatik.uni-kiel.de>
Date: Tue, 4 Aug 2020 12:18:19 +0200


                         Stellenausschreibung
                         =================
====

Am Institut für Informatik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
ist in der Arbeitsgruppe Programmiersprachen und Übersetzerkonstruktion
zum 1. Oktober 2020 für die Dauer von zunächst drei Jahren
die Stelle einer/eines

  wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
       mit Zielrichtung Promotion

zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Die
regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die einer/eines
Vollbeschäftigten (z.Zt. 38,7 Stunden).

Aufgabengebiet:
---------------
Zum Aufgabenbereich gehören neben der Mitarbeit in der Lehre
(4 Lehrveranstaltungsstunden) vor allem die Forschung auf
dem Gebiet der deklarativen Programmiersprachen.

Mögliche Schwerpunkte sind:

- Integration programmiersprachlicher Konzepte
  (z.B. funktionale, logische, objektorientierte, nebenläufige Konzepte)
- Entwurf deklarativer Programmiersprachen (z.B. Typkonzepte, Verträge)
- Implementierung deklarativer Programmiersprachen
- Analyse und Verifikation von Programmen
- Programmierumgebungen und Anwendung deklarativer Programmiersprachen

Einstellungsvoraussetzungen:
----------------------------

* mindestens guter Abschluss (Diplom oder Master) eines
  wissenschaftlichen Hochschulstudiums (Universität oder TH) der
  Informatik oder einem benachbarten Fach oder ein vergleichbarer
  Abschluss.
* Kenntnisse im Bereich deklarativer Programmiersprachen sind erforderlich.

Wir bieten
----------
* tarifliche Vergütung inkl. Jahressonderzahlung,
* Mitarbeiterkonditionen in diversen Einrichtungen
  (Mensa, Hochschulsport, Jobtickets, ...)
* 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr,
* eine betriebliche Altersvorsorge mit hoher Zuzahlung durch den
Arbeitgeber,
* u.v.m.

Die Universität ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen
und männlichen Beschäftigten zu erreichen. Sie bittet deshalb
geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist daraufhin, dass Frauen
bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung
vorrangig berücksichtigt werden.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter
Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen
bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshinter=
grund
bei uns bewerben.

Ihre vollständige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (inkl. Urkunden)
sneden Sie bitte, gerne auch per verschlüsselter Email,
*bis zum 15. August 2020* an:

  Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  Institut für Informatik
  Arbeitsgruppe Programmiersprachen und Übersetzerkonstruktion
  Prof. Dr. Michael Hanus
  Christian-Albrechts-Platz 4
  24118 Kiel
  WWW: www.informatik.uni-kiel.de/~mh/

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir
ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

-- =

You are receiving this message because you are a member of the
mailinglist 'glp-list_at_informatik.uni-kiel.de'.

To unsubscribe from (leave) this mailinglist, please go to this URL:
  https://lists.informatik.uni-kiel.de/mailman/listinfo/glp-list
Received on Di Aug 04 2020 - 12:23:13 CEST

This archive was generated by hypermail 2.3.0 : Do Okt 29 2020 - 07:16:02 CET