Die Wiederholungsprüfung findet am 4. April von 8:00 bis 10:00 Uhr in den Räumen CAP3-R.I, CAP3-R.III und LMS2-RÜ2 statt. Sie können sich zu dieser bis zum 25. März in der StudiDB anmelden.

Der Termin für die Globalübung ist: Mittwochs von 16-17 Uhr, CAP3-R.II. Die Präsenz-Übungen finden am Wilhelm-Seelig-Platz 3 zu folgenden Zeiten statt:

  • Mo 14-16 R1 (Barchunova)
  • Mo 16-18 R1 (Berghammer)
  • Di 12-14 R2 (Hanus)
  • Di 14-16 R1 (Buchholz/Siebel)
  • Di 16-18 R1 (Fischer)
  • Do 14-16 R1 (Fischer)
  • Do 14-16 R3 (Stronzik)
  • Fr 12-14 R2 (Sadeghi)

Die Übungsaufgaben werden Freitags in der Vorlesung ausgegeben und müssen 11 Tage später (Dienstag abend) im Schrein des Instituts für Informatik in der Hermann-Rodewald-Straße 3 abgeben werden. Auf den Übungsblättern gibt es Präsenzaufgaben, die nicht abgegeben sondern vorbereitet werden müssen und in den Präsenz-Übungen in der Woche nach der Ausgabe besprochen werden.

Abschlussklausur

Um einen Schein zu bekommen, müssen Sie die Klausur am Ende des Semesters bestehen. Die aktive Teilnahme an den Präsenz-Übungen ist Vorraussetzung um einen Schein mit der vollen ENTCS-Punktzahl zu erwerben!
Die Voraussetzung für den Erwerb eines mit ECTS-Punkten versehenen Scheines können Sie auf der Website zur Vorlesung nachlesen. Für Diplomstudierende, die keine ENTCS-Punkte benötigen, ist die Teilnahme an den Übungen Vorraussetzung zum Erwerb eine Leistungsscheins.

DrScheme

Für die in der Vorlesung verwendete Programmeirsprache Scheme gibt es die Programmierumgebung DrScheme, die Sie auf den Universitätsrechnern mit dem Kommando

/home/scheme/plt/bin/drscheme

aufrufen können. Wenn Sie den Pfad /home/scheme/plt/bin in die Umgebungsvariable PATH aufnehmen, können Sie drscheme ohne Pfadangabe aufrufen. Die DrScheme Umgebung ist frei verfügbar. Sie können sich diese also auch herunterladen, wenn Sie lieber zuhause programmieren möchten.

Literatur

Die beiden wichtigsten Bücher zur Vorlesung sind online verfügbar: